Dienstag, 25.04.2017   |   Einlass: 19:00 Uhr   |   Beginn: 20:00 Uhr
ANTI-FLAG
MIT: RADIO HAVANNA, THE PROSECUTION
25.04.2017 - ANTI-FLAG

Gute Rockmusik muss nicht anspruchslos sein und sozialkritische Songs nicht stumpfsinnig. Wenn Kunst und Entertainment aber immer mehr in kommerzielle Wirklichkeitsflucht übergehen, wird der Status Quo eines erdrückenden Systems und die Banalität inhaltsloser Musik immer gewinnen. ANTI-FLAG brechen durch diese Wand der Gleichgültigkeit wie eine Blume durch den Asphalt. “ American Spring” ist ein energisches und zugleich ermutigendes Gegenmittel gegen den alles lähmenden Zynismus, der sogar die engagiertesten Aufrührer infiziert zu haben scheint. Mitproduziert von Kenny Carkeet (Awolnation), Jim Kaufman und der Band selbst, ist Anti-Flag's zehntes Studioalbum ein Warnschuss gegen den vorherrschenden politischen Diskurs und zugleich kreativ herausfordernd. Anti-Flag's Hingabe zu qualitativ hochwertigem Neo- Punk bleibt erhalten genau wie ihre Hingabe, Menschen zum nachdenken anzustoßen. “Ich hoffe die Platte kann eine Ermutigung für Leute sein, nie aufzugeben”, erklärt Justin Sane, Gitarrist/Sänger und Mitgründer von Anti-Flag. “Ich weiß, dass Musik mein Leben verändert hat.” Inspiriert durch politische Denker wie Howard Zinn und Cornel West, wie auch von The Clash und den Dead Kennedys, beginnt die Geschichte von Anti-Flag im Jahr 1993, ein Jahr bevor Green Day, The Offspring und Rancid durch ihre vielen Veröffentlichungen Punk wieder zurück ins Rampenlicht brachten. Anti-Flag stammen aus Pittsburgh, Pennsylvania, einer Stadt, die seit jeher von politischem Aktivismus geprägt ist, sei es die Arbeiterbewegung am Ende des 19. Jahrhunderts (man denke an den Homestead Stahl Streik im Jahr 1892) oder die Bürgerrechtsbewegung im Zuge der Ermordung von Martin Luther King. Umbruch und freie Meinungsäußerung mit sozialer Verantwortung. Sie sind die Künstler mit dem Talent, Werke zu schaffen, die ihrer Message würdig sind. Bessie Smith, Woody Guthrie, MC5, Bad Religion, Boogie Down Productions, The Clash - und nach mehr als zwei Jahrzehnten führen Anti-Flag diese Tradition fort, und stecken sowohl den Underground, als auch den Mainstream mit ihrem politisch aufgeladenen, befreienden und intelligenten und zugleich aufwühlenden Neo-Punk an.



....und vorher noch ab 18Uhr in unserem Terassen-Biergarten in luftiger Höhe im Substage Café frisch zubereitete Speisen, Bio-Bier, guten Wein etc. etc. genießen.