Samstag, 14.04.2018   |   Einlass: 18:00 Uhr   |   Beginn: 19:00 Uhr
SYNTHETIC ORANGE featuring KIRLIAN CAMERA
Synthetic Orange spendet einen Betrag in Höhe der VVK Gebühren an die Karlsruher Kinderkrebshilfeeinrichtung http://www.stelzenmaennchen.de)
im Substage Café
14.04.2018 - SYNTHETIC ORANGE featuring KIRLIAN CAMERA

Bald ist es wieder soweit: Bands aus halb Europa geben sich in Karlsruhe die Ehre für ein kleines, aber sehr feines Festival rund um elektronische Musik. Nach dem erfolgreichen Kickoff im Oktober geht SYNTHETIC ORANGE in die zweite Runde und dieses Mal bieten wir euch vier Bands, die Live und in Stereo für euch spielen und singen. Musikalisch spannen wir für euch einen Bogen von Synthpop zu Dark Elektro. Hier kommen also Kirlian Camera, Mondträume, Sinestar und Octolab. Viel Vergnügen mit den Bands,
Euer Synthetic Orange Team.

Synthetic Orange spendet einen Betrag in Höhe der VVK Gebühren an die Karlsruher Kinderkrebshilfeeinrichtung http://www.stelzenmaennchen.de

 ACHTUNG: wir bitten um Euer Verständnis, dass Fotografieren ausschliesslich der AKKREDITIERTEN PRESSE vorbehalten ist!

KIRLIAN CAMERA
Fast 20 Jahre sind vergangen seit Elena Alice Fossi ihr erstes Konzert als neue Frontfrau von KIRLIAN CAMERA gegeben hat. Jetzt sind Angelo und Elena zurückgekehrt und das Timing könnte besser nicht sein: Im Februar 2018 wurde das neue Album HOLOGRAM MOON fertiggestellt und unmittelbar nach der Veröffentlichung ist die Scheibe an die Spitze der Deutschen Alternative Charts und sogar der allgemeinen German National Charts geklettert um dort erst einmal Platz zu nehmen und auf Synthetic Orange zu warten. Der Song SKY COLLAPSE wurde zusammen mit COVENANTs legendärem Frontmann Eskil Simonsson eingespielt und Synthetic Orange freut sich schon jetzt auf einen großartigen Auftritt von KIRLIAN CAMERA als Headliner des Festivals im April.
https://www.youtube.com/watch?v=8wh8todZyBw
MONDTRÄUME
Mondträume, das ist das kreative Ergebnis der beiden talentierten, spanischen Künstler Pikotto Vond Mond und Damasius Venys. Musikalisch gesehen liefern Mondträume modernen Synthpop mit starker Clubatmosphäre, elektronischen Sequenzen und üppigem, melodischem Gesang angeführt von Damasius charakteristischer Stimme, die den Kompositionen einen einzigartigen, gefühlvollen Touch zwischen Romantik und Verzweiflung verleiht.
https://www.youtube.com/watch?v=ol26O16yFFg&list=PL0HG9JmBCiVhca2ThcsaJ4eQ9c37OSQr4&index=4
SINESTAR
Die fünf Jungs aus dem englischen Bristol verschmelzen ausdrucksstarke synthetische Klänge mit Gitarre, harten Beats und unerbittlichen Baselines und vermischen sie mit unglaublich bewegenden, kraftvollen und engagierten Stimmen um Musik zu erzeugen, die sofort wiedererkannt wird. In 2017 stellten Sinestar ihr drittes Album mit Titel “A Million Like Us” fertig schon vor dem vorgesehenen Datum im Februar 2018. Sinestar’s Singles und Alben werden regelmässig an die Spitze von Umfragen  verschiedener Independent Elektronic Music Sender aus ganz Europa und UK gewählt. Sinestar haben Bands wie Mesh, Covenant, Apoptygma Berzerk, Republica und Heaven 17 supported um nur eine Auswahl zu nennen. 
https://www.youtube.com/watch?v=CZW8qS3k5gA&index=6&list=PL0HG9JmBCiVhca2ThcsaJ4eQ9c37OSQr4

OCTOLAB
Octolab liefern wunderschöne, elektronische Musik an der Grenze zwischen Light und Dunkelheit. Ihr erstes „fullsize“ Album The timeless room wurde 2007 beim Label Cryonica Music veröffentlicht und erhielt sehr gute Kritiken. Das Video zum Song “Caravan” wurde für mehrere Filmfestivals nominiert und dort gezeigt und auch beim 12 Month Film Festival (2017) in Rumänien in der Kategorie “Bester Film” ausgezeichnet. Octolab sind sehr glücklich beim Synthetic Orange dabei sein zu dürfen und dieser Auftritt wird das Debüt der Band in Deutschland sein.
https://www.youtube.com/watch?v=knPLsJBF8zc&list=PL0HG9JmBCiVhca2ThcsaJ4eQ9c37OSQr4
Infos und Youtubeplaylisten unter www.synthetic-orange.net und auf https://www.facebook.com/events/182209185648370/