Freitag, 06.04.2018   |   Einlass: 18:00 Uhr   |   Beginn: 20:00 Uhr
NO SUGAR, NO CREAM
& special guest: "Silent Songs" - Rolf Ableiter & Band
im Substage Café
06.04.2018 - NO SUGAR, NO CREAM

Musikalische Roadmovies, in denen Tumbleweed-Büsche durch staubige Landschaften wehen und einsame Reiter vor schneeverwehten Wäldern Halt machen. Sehnsuchtsvolle Balladen und gutgelaunte Ohrwürmer. Alternative-Country, Indie-Rock und Singer/Songwriter-Melancholie - all das kommt zusammen auf dem aktuellen Album "A Bigger Picture" von No Sugar, No Cream. Zweistimmiger Gesang von Singer/Songwriter Pete Jay Funk mit Geigerin Heike Wendelin prägt den Sound ebenso wie markante E-Gitarrenlicks von Oli "Earl Grey" Grauer und das unaufdringliche Groove-Fundament von Andraes Jüttner (Bass) und Frank Schäffner (Schlagzeug). 

Mit dabei ist an diesem Abend auch Wüstenrock-Altmeister Chris Cacavas, regelmäßiger Gast der Karlsruher Americana-Formation an Keyboard, Akkordeon und Backing Vocals. So präsentiert die Band ihre Songs mit der vollen Instrumentierung der Studio-Aufnahmen.

Zudem bietet der Abend eine der äußerst raren Gelegenheiten, die "Silent Songs" von Rolf Ableiter zu erleben. Der Frontmann des herausragenden Leonard-Cohen-Tribute-Projekts "Field Commander C"  begibt sich als Special Guest mit eigenen Songs und neu arrangierten Fremdkompositionen auf eine Spurensuche nach dem melancholischen Kern der Musik. Das Ergebnis sind außergewöhnlich ruhige, langsam atmende Songs, in denen sich mit wenigen Tönen faszinierend viel ereignet - ein Kontrapunkt der Einfachheit zum hochtechnisierten Alltag. "Es ist", schrieb eine begeisterte Zuhörerin nach einem Auftritt beim DEW21 Jazzfestival in Dortmund, "als würdet ihr den Wahnsinn für einen Moment anhalten."