Gästebuch

Willkommen in unserem Gästebuch! Hier könnt Ihr uns bzw. unsere Veranstaltungen loben und/oder kritisieren. Wir behalten uns jedoch vor, Beiträge zu kürzen oder gar ganz zu löschen (z.B. wenn diese unerwünschte Werbung enthalten oder beleidigend oder obszön sind)!

638 Einträge auf 128 Seiten


michael ringel

(13.02.2017 - 11:58 Uhr)

Hallo..Ü 30 Party 11.03.2017 : suche w. ca. 175 cm gross mittellange braune gelockte Haare..haben angestosen... ich mit Bier du etwas stärkeres mit cafebohne..habe dich nach deinem alter gefragt..( noch keine 30 ! ) warst mit vielen freunden da..

Anny

(21.01.2017 - 21:25 Uhr)

Warum nicht mal 2000er- oder 2010-er Partys? Es ist inzwischen 2017... Die 90erPartys sind langsam aber sicher auch ausgelutscht, weil echt immer wieder die gleichen Lieder kommen :/ und auch mal House/Electro wäre cool. Einfach wechselnde Musikrichtungen, damit auch mehr junges Publikum angesprochen ist (MixedMusic zB.). Nur mal als Idee

Andy

(16.01.2017 - 16:21 Uhr)

Killing Joke-Konzert 06.11.! Ich suche Dich! Du, w, ca. 30J., etwa 160cm, längere dunkle/schwarze Haare warst weit vorne zur linken Seite der Bühne. Nach dem Konzert hattest Du noch mit dem Sänger des Supportes Death Valley High geplaudert! Hatte es leider sehr eilig (Zuganbindung) und hatte keine Gelegenheit mehr, Dich anzusprechen. Ich (braune Lederjacke, Glatze) war weiter vorne Bühnenmitte. Hatte vor dem Konzert Deine Freundin (saß auf der Leiter Richtung Cafe) nach dem Eingang gefragt. Wirst mich eher nicht realisiert haben - würde trotzdem zu gern wissen, wer Du bist! LG Andy aus Mannheim!

Nils

(19.11.2016 - 21:19 Uhr)

Hi, kann hier mal jemand eine Rückmeldung zum Killing Joke-Konzert von Anfang November geben?
Ich hätte das Konzert gerne besucht, habe es aber leider verpasst!!

Gruß

Marc Ruhland

(24.10.2016 - 21:21 Uhr)

Reinfall des Jahres oder eine Punklegende in Karlsruhe
Ich war am Samstag beim Konzert der Dead Kennedys. Der Saal war voll, die Stimmung gut, es war angerichtet. Nur die Band wollte wohl nicht so richtig mitspielen. Der Auftritt der Hauptband ging knapp über eine Stunde, was bei dem Preis nicht unbedingt angemessen ist. Bis auf zwei Songs habe ich den kompletten Gig das erwartete Tempo vermisst, die Lautstärke sowieso. Das hat für mich mit Punkrock wenig zu tun. Dieses Konzert gehört für mich zu den wenigen, schlechten Konzerten, die ich im Substage gesehen habe.